Aktuelles von uns

Termine

In Notfällen oder auch bei Erholungsbedarf der Pflegeperson  stehen wir mit unserer qualifizierten Pflege  und Betreuung, dem Pflegebedürftigen während dieser Zeit,  liebevoll zur Seite. Kann die häusliche Pflege zeitweise nicht erbracht werden, besteht Anspruch auf Pflege in einer vollstationären Einrichtung. Hierfür können Sie  Kurzzeit- oder Verhinderungspflege in Anspruch nehmen:

  • nach Krankenhausaufenthalt
  • wenn die Pflege zu Hause nicht gesichtert ist
  • vorüberrgehende Entlastung der häuslichen Pflege
  • bei Urlaub der häuslichen Pflegeperson

Der Anspruch auf Kurzzeit- oder Verhinderungspflege ist jeweils auf 28 Tage pro Kalenderjahr beschränkt. Die Kosten für den Pflegeaufwand übernimmt die Pflegekasse bis jeweils max. 1.550,- €. Wichtig: Während der Kurzzeit- oder Verhinderungspflege entfällt der Anspruch auf Pflegegeld.