Aromapflege – Seniorenzentrum Südbrookmerland

Aromapflege tut Seele, Körper und Geist gleichermaßen gut.

Tue deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen

Wir verstehen die Aromapflege als ergänzendes Element der Ganzheitlichen Pflege.

Wir verwenden in unserem Alltag ausschließlich Primavera Öle, die eine sehr hohe Qualität bieten, und zur Pflege geeignet sind. Als Basis Öl verwenden wir Mandelöl und neutrales Kokosfett.

Ziele der Aromapflege sind die Steigerung des Wohlbefindens und der Lebensqualität der Bewohner sowie die Harmonisierung der Befindlichkeitsstörungen wie z.B. Schlafstörungen, Ängste und Unruhezustände – so kann u.U. auf die Verabreichung von Psychopharmaka weitgehend verzichtet werden.

Dies gilt besonders für dementiell veränderte Bewohner, bei denen durch die Aromapflege Erinnerungen und Gefühle wachgerufen, Orientierungshilfen gegeben und evtl. sogar die Hirnleistung gefördert werden.

Die Anwendungsgebiete der Aromapflege reichen von Waschungen über prophylaktische und hautpflegende Einreibungen bis zu wohlriechenden Wickeln und der Raumbeduftung. Auch bei der Mundpflege kann sie sehr gut angewendet werden.

Besonders im Bereich der palliativen Pflege ist die Aromapflege von essentieller Bedeutung.

Ätherische Öle sind für uns: Das Bewusstsein, die Weiten des Universums in einem Tropfen vereint.

 

Die Aromapflege kann:

  • Schmerzen lindern
  • Ein gesundes Hautbild erhalten
  • Den Heilungsprozess bei Wunden beschleunigen
  • Die Atmung erleichtern und verbessern
  • Das Immunsystem stärken
  • Entspannung und Wohlbefinden stärken
  • Den Appetit anregen und die Verdauung unterstützen
  • Einen gesunden Schlaf ermöglichen

Die Aromapflege ist die ergänzende Haltung unserer Bewohner gegenüber, sie optimal im Leben und im Sterben zu begleiten.